Höllfall

Karl Grabherr von Grabherr-Photography.com veranstaltet wieder einen Fotoworkshop am Bärentrail, und zwar am Sonntag, den 21. Mai 2017 von 9:00 bis 19:00 Uhr.

Bei diesem ganztägigen Workshop werden wir uns ausgiebig der Langzeitfotografie und dem Thema Wasser widmen. Die Suche nach dem perfekten Bildausschnitt, der Einsatz von Graufiltern zur Verlängerung der Belichtungszeit und Polfiltern zur Steuerung von Reflexen, als auch die gezielt durchgeführte Belichtungsmessung und Interpretation der Messwerte für perfekte Ergebnisse, sind unsere Hauptthemen.

Der Höllfall und der Lohnbachfall im Waldviertel (Infos unter: http://www.baerentrail.at) bieten dazu die perfekte Szenerie und laden dazu ein, sich zurückzunehmen, einen Gang herunterzuschalten und sich der bewußten und kreativen Fotografie zu widmen. Es geht nicht um den schnellen Schuss, sondern um die Auseinandersetzung mit dem Motiv (der amerikanische Landschaftsfotograf Ansel Adams nannte diesen Prozess „Prävisualisierung“, d.h. die Vorstellung vor dem inneren Auge, wie das fertige Ergebnis aussehen soll), die Suche nach dem perfekten Bildausschnitt, die gezielte Messung der Belichtung mittels Spotmeter (in der Kamera oder mit dem Handbelichtungsmesser), sowie die Interpretation der Messwerte nach dem Zonensystem, die manuelle Einstellung von Belichtungszeit und Blende, die Berücksichtigung von Filterfaktoren, die manuelle Einstellung der Entfernung für eine gezielte Steuerung des Schärfenbereichs, kurzum, es geht um Fotografie im klassischen Sinn.

Infos und Buchung findest du hier!

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.